Tag Archives: Bildungschancen

Bildung: Welttag Alphabetisierung

Welttag der Alphabetisierung

Stellen Sie sich vor, Sie könnten nicht lesen oder schreiben. Jedes Formular, jede Speisekarte im Restaurant, jeder Vertrag, jedes Hinweisschild und jeder Text ist für Sie unüberwindbare Hürde. Unvorstellbar? Für viele Menschen, auch in Deutschland, ist das bittere Realität. Der Welttag der Alphabetisierung macht auf dieses weltweite Problem aufmerksam. Auch ein deutsches Problem Auch hierzulande (weiterlesen)

Digitale Lesewelten / Screenshot

Digitale Lesewelten – Empfehlungen der Stiftung Lesen

Als Institution zum Thema Lesen in Deutschland positioniert sich die Stiftung Lesen klar dafür, die Möglichkeiten der digitalen Medien zum Lesen und zur Leseförderung zu nützen: „Eine umfassende Lesekompetenz – dazu gehört auch und zunehmend stärker das Lesen digitaler Medien – ist eine wesentliche Voraussetzung, um sich persönlich und gesellschaftlich zu entwickeln, im Berufsleben erfolgreich (weiterlesen)

Helfen-spenden-Legakids

Kinder unterstützen – Helfen Sie mit!

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende. Vielen Kindern mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten konnten wir helfen. Aber es gibt noch viel zu tun: Zwei unserer kostenlosen Lernspiele müssten dringend auf den neuesten Stand gebracht werden. Dafür benötigen wir Ihre Hilfe! 2017: Wir haben viel erreicht Von Januar bis Oktober 2017 wurden unsere kostenlosen Lernspiele insgesamt bereits über (weiterlesen)

Bildung: Welttag Alphabetisierung

World Youth Skills Day am 15. Juli: Bildungschancen für junge Menschen verbessern

Im Jahr 2014 riefen die Vereinten Nationen zum ersten Mal den World Youth Skills Day – zu Deutsch „Welttag für den Kompetenzerwerb junger Menschen“ – aus. Seitdem steht der 15. Juli ganz im Zeichen einer verbesserten Bildungs- und Chancengleicheit für junge Menschen. Weltweit. Fehlende Bildung – fehlende Perspektive Fehlende Bildungschancen, schwierige Lebensverhältnisse, Arbeitslosigkeit und mangelnde (weiterlesen)

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)