HintergrundInhalteVorteile – Zertifikat – Feedback

Zertifikat

Kann eine Bestätigung erstellt werden?

Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme an alphaPROF

Die LegaKids Stiftung kann Ihre Teilnahme am alphaPROF-Projekt zertifizieren. Nach dem erfolgreichen Abschluss der sechs Grundlagenkurse sowie auch nach dem anschließenen Abschluss der Vertiefungs-Kurse können Sie ein Zertifikat beantragen. Sie können dieses z.B. zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Schulleitung nutzen bzw. als Fortbildungsbestätigung aushängen.

Um den weiteren Aus- und Aufbau unseres Angebots zu gewährleisten, wird das „Grundlagen“-Zertifikat gegen eine Schutzgebühr von 75 Euro zugesandt (Studierende und Referendare mit Nachweis: 55 Euro). Das „Gesamt“-Zertifikat (Absolvierung aller 6 Grundlagen- und aller vier Vertiefungs-Lehrgänge) wird gegen 150 Euro Schutzgebühr zugesandt (Studierende und Referendare mit Nachweis: 110 Euro).
Wurde bereits ein Grundlagenzertifikat erworben, werden die schon beglichenen 75 Euro/55 Euro angerechnet. Weitere fakultative Kurse werden auf Anfrage kostenfrei per Mail bescheinigt.

Mit den Einnahmen aus den Zertifikaten stellen wir sicher, dass das alphaPROF-Projekt kontinuierlich verbessert wird und weiterhin kostenfrei zur Verfügung stehen kann.

Akkreditierung und Lehrerfortbildung

alphaPROF ist aktuell bereits in Bayern, Berlin-BrandenburgHessen, NiedersachsenNordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Saarland, Rheinland-Pfalz und Thüringen entweder akkreditiert, als Lehrerfortbildung anerkannt oder in die offiziellen Lehrerfortbildungsangebote aufgenommen. Über weitere Möglichkeiten der Anerkennung können Sie bei Bedarf Ihre zuständige Behörde oder unser Büro kontaktieren.

 

 

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)