Tag Archives: Lernspiel

Worträuber-App / LegaKids

Brandneu: die Worträuber-App

Das bewährte Lese-Schreibspiel „Worträuber“ ist ab sofort als Worträuber-App für IOS und Android erhältlich. Das Spiel nach dem „Galgenmännchen-Prinzip“ bietet Spielspaß und gleichzeitig ein gutes Training von Wortbildern. Kinder lieben dieses Spiel und beschäftigen sich ganz nebenbei mit Buchstaben, mit Lautfolgen und Wortbildern. Sie „erlesen“ innerlich verschiedene Möglichkeiten für die noch nicht gefundenen Buchstaben, probieren (weiterlesen)

Einmaleins üben mit der Zahlenjagd

Die Zahlenjagd ist da – Einmaleins-Üben mit Spaß

Ihr Kind tut sich schwer mit dem Einmaleins? Besonders das Üben mag es gar nicht? Dann probieren Sie es mit der Zahlenjagd. Auch wenn beim Rechnen zentral ist, dass man die einzelnen Rechenoperationen versteht, braucht man andererseits eine gute Automatisierung zumindest des kleinen Einmaleins, um sicher rechnen zu können. Und das wird bei der Zahlenjagd (weiterlesen)

Screenshot Woerterjagd

Wörterjagd: Ein Klassiker wird fit für die Zukunft

Schon 2011 haben wir dieses Spiel erfunden und zum ersten Mal programmiert: Lurs‘ Wörterjagd. Das Spielprinzip des bekannten „Moorhuhnschießens“ wurde kindgerecht in ein Lernspiel umgewandelt. Statt zu schießen, „blitzen“ die Kinder hier mit der Reflektormaschine. Wenn sie aufmerksam lesen und an der richtigen Stelle blitzen, erhalten sie Punkte. Leider war das Spiel technisch und optisch (weiterlesen)

Dingo 100

Rezension: Kopfrechnen mit Dingo 100

Die Automatisierung von mathematischen Inhalten ist bei rechenschwachen Kindern ein langwieriges und oft ermüdendes Geschehen. Umso wichtiger ist es, auf möglichst vielen Kanälen und mit unterschiedlichen Methoden die Motivation der Kinder aufrecht zu erhalten. Dingo100  ist eine Möglichkeit, das notwendige Automatisieren mit Spaß zu vereinen. Was ist Dingo100 ? Ein mathematisches Lernspiel für die Grundrechenarten (weiterlesen)

Neues Spiel: Chaos bei Lurs

Neues Spiel: Chaos bei Lurs!

Unser neues Lernspiel wird den Kindern viel Freude machen! In der Lurs Villa haben die Lürslein das geheime Zimmer des Lese-Rechtschreib-Monsters Lurs entdeckt. Und was machen Sie? Sie spielen Lurs einen Streich und bringen das Zimmer so richtig in Unordnung. In dem neuen Spiel „Chaos bei Lurs“ müssen verschiedene Bereiche in Lurs‘ Zimmer gefunden werden, (weiterlesen)

Dosenwerfen-Legakids

Kostenloses Spiel „Dosenwerfen“: 2018 fängt ja schon gut an!

Das neue Jahr fängt ja schon gut an! Für 2018 haben wir nämlich unserem kostenlosen Rechenspiel „Dosenwerfen“ ein neues Gewand geschenkt. Ein echter Klassiker Das Dosenwerfen ist ein echter Klassiker: Auf jeder Kirmes findet man dieses beliebte Spiel. Und auch wir haben unser Online-Spiel Dosenwerfen schon lange im Programm. Leider war die Software ein wenig (weiterlesen)

Screenshot Lurs-Abenteuer-App

Lurs-Abenteuer-App: Das Update ist da!

Wer das Lurs-Abenteuer bereits als App erworben hat, kann sich jetzt freuen: Sowohl im AppStore als auch bei GooglePlay steht ein kostenloses Update bereit. Und wer die App noch gar nicht hat: Dieses ganz besondere Lernspiel macht Spaß und ist ein kleines, schönes und sinnvolles Weihnachtsgeschenk! Was hat sich geändert? Es gibt einige Bugfixes. Darüberhinaus (weiterlesen)

LegaKids-Lernspiel: Hexe Barbaras Lernblumen

Lernblumen? Was ist denn das? – Hilfreich!

„Hexe Barbaras Lernblumen“ – so heißt das neueste und vorerst letzte Spiel in der „Geheimnisvollen Villa“ des Lese-Rechtschreib-Monsters Lurs. Fünf ganz besondere Kräutlein hat die freundliche Hexe im Wald gesammelt. Hinter diesen Blumen verbergen sich bewährte Lerntipps, die spielerisch erarbeitet werden. Gleichzeitig wird dabei das Leseverständnis der Kinder geschult. Denn in die Beschreibung der Lerntipps (weiterlesen)

Newsletter_Legakids_September 2017

Wissenswertes im September: Unser Rundbrief

Wer, was, wann? In unserem Rundbrief im September erfahren Sie allerhand Spannendes, wertvolle Tipps und eine Terminvorschau bis ins Frühjahr. Alphabetisierung: Was braucht es? Mehr als 7 Millionen Menschen in Deutschland gelten als „funktionale Analphabeten“. Sie können nur begrenzt lesen und schreiben, tun sich häufig schwer in Beruf und Alltag. Aus Scham, oder weil entsprechende (weiterlesen)

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)