Aktuelles - Gastbeiträge - Rezensionen - Wissenschaft

Bewusstes Schreiben

Lernstrategie: „Bewusstes Schreiben“

Viele Kinder mit LRS haben nie gelernt aktiv und bewusst ihre Rechtschreibung zu kontrollieren. Andere haben aufgrund zahlreicher Misserfolge und/oder weil sie wissen, dass ihre Fehler ohnehin nicht gewertet werden, das Überprüfen ihrer selbstverfassten Texte aufgegeben. Die Lernstrategie „Bewusstes Schreiben“ kann den Fokus von Kindern mit LRS auf ihre Fähigkeiten lenken. Dabei werden sie ermutigt, (weiterlesen)

© Vitezslav Halamka / fotolia.com / Erwachsene mit LRS

Tipps für Erwachsene mit LRS

Kinder mit LRS werden Erwachsene. Für einige bleiben die Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten ein dauerhaftes Problem. Besonders, wenn keine frühe individuelle Förderung erfolgte, bleibt das Lesen und Schreiben auch im Erwachsenenalter eine große Hürde. Misserfolge, Unsicherheit und Scham führen dann häufig zu einer noch stärkeren Vermeidung des Lesens und Schreibens. Aus Kindern mit LRS werden dann sogenannte „funktionale (weiterlesen)

Weltalphabetisierungstag: „Lesen bei Kindern wird total überbewertet!“

Ein Interview mit Lurs, dem Experten für Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten Lurs ist das Lese- und Rechtschreibmonster der LegaKids Stiftung. Sein Beruf ist es, Kindern möglichst viele Hürden in den Weg zu stellen, so dass sie Schwierigkeiten beim Lesen und Rechtschreiben entwickeln. Deswegen findet Lurs – der seinen Namen von der Abkürzung „Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten“ hat (weiterlesen)

LRS Lurs

Gratuliere Rechtschreibmonster Lurs zum Geburtstag!

Eigentlich ist Lurs, das Rechtschreibmonster, ein ganz schön fieser Kerl. Schließlich ist er schuld daran, dass manche Kinder sich mit dem Lesen und Schreiben schwer tun. Heute ist Lurs aber recht handzahm. Kein Wunder – schließlich hat Lurs heute Geburtstag und möchte möglichst viele Glückwünsche einheimsen! Vom Waisenkind zum Miesepeter Der kleine Lurs wurde am (weiterlesen)

Luerslein LegaKids Lurs-Akademie

Die Stimme hinter unseren Lürslein

Die meisten, die unsere LegaKids-Seiten schon einmal besucht haben, kennen Elise Eißmann sicher bereits. Sie quietscht, lispelt, meckert und schimpft wie keine Zweite in unserer Lurs-Akademie. Denn Elise leiht den Lürslein, den frechen Schülern des gemeinen Rechtschreibmonsters Lurs, ihre Stimme. Engagiert für LegaKids Außerdem war sie bei Musikproduktionen wie dem fabelhaften Lurs-Rap beteiligt. Hier singt (weiterlesen)

Bloggerbande

Die Bloggerbande – Krimigeschichten on- und offline

Die meisten Kinder lieben Kriminalgeschichten, in denen Kinder die Helden sind. Und die meisten Kinder lieben es, im Internet auf ihren Lieblingsseiten zu surfen und Neues aufzuspüren. Die Bloggerbande verbindet beides zu einem crossmedialen Erlebnis für Kinder im Alter von 7-12 Jahren. Hintergrundgeschichte der Bloggerbande Die Kinder Antonia, Tarik, Celina und Finn haben sich in (weiterlesen)

Hexentraum

Neues Lesespiel „Hexentraum“: Wörter mit ä und äu

Im neuen Lesespiel „Hexentraum“ auf LegaKids geht es um die Unterscheidung zwischen den Buchstaben(-folgen) e/eu und ä/äu. Dieser Bereich der deutschen Rechtschreibung ist für jedes Kind beim Schreibenlernen anfänglich eine Schwierigkeit. Besonders problematisch ist das Phänomen jedoch für Kinder mit anhaltenden Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. <e(u)> oder >ä(u)>: eine verflixt schwierige Entscheidung Der Laut (weiterlesen)

"Quiz der Zauberer" Onlinespiel zum Leseverständnis

„Quiz der Zauberer“ – Onlinespiel zum Leseverständnis

Schon im letzten Blogbeitrag hatten wir angesprochen, wie leicht Kinder mit Leseschwierigkeiten in einen Teufelskreis aus „Nicht-Gut-Lesen-Können“ und „Immer-Weniger-Lesen-Wollen“ geraten. Was man nicht gut kann, macht auch nicht viel Spaß. Beim Lesen kommt eine wichtige Dimension hinzu. Es geht ja nicht nur um den technischen Aspekt des „Entzifferns“, sondern auch darum, sich zum Gelesenen (bildlich) (weiterlesen)

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)