Aktuelles - Gastbeiträge - Rezensionen - Wissenschaft

Rezensionen

In diesem Bereich des alphaPROF-Blogs rezensieren wir für Sie neue Bücher und Fördermaterial zu LRS und Alphabetisierung.

Schüttelbox

Die Schüttelbox – Hilfe für Kinder

Der Zahlzerlegung Rechnung tragen: Das Schüttelbox-Programm des Osnabrücker Zentrums für mathematisches Lernen – Hilfestellung für Kinder mit Schwierigkeiten im Rechnen und deren Lehr- und Förderkräfte Beim Aufbau des Zahlenraums bis zehn ist die genaue Kenntnis darüber, wie man Zahlen zerlegen kann, von elementarer Bedeutung. Sie erleichtert den Zehnerübergang vorwärts und rückwärts und ist auch notwendig (weiterlesen)

Minicards von Lingoplay / Lesen und Schreiben

Spielen auf den Stufen des Schriftspracherwerbs

Dieser Beitrag ist für alle – Eltern, Lehrer und Förderkräfte –, die das Üben von Lese- und Rechtschreibgrundlagen und deren Regeln interessant und kurzweilig gestalten wollen. Üben der Rechtschreibung ist im Allgemeinen mit Arbeitsblättern verbunden. Die Firma Lingoplay hat im Gegensatz dazu mit ihren „Minicards“ ein interessantes Angebot geschaffen, das auch Kinder und Jugendliche, die (weiterlesen)

Peter Marx

Peter Marx: Lese- und Rechtschreiberwerb

Dieses kompakte Buch von Peter Marx ist für Lehramtskandidaten gedacht, aber durchaus auch zur Auffrischung für Lehrer im Schuldienst sowie für außerschulische Förderkräfte geeignet. Es liefert einen Gesamtüberblick über den Schriftsprach- und Leseerwerb. Ausgangspunkt ist nicht die Schuldidaktik – also wie Schreiben und Lesen gelehrt werden sollten –, sondern der Schriftsprach- und Leseerwerb aus
 Sicht (weiterlesen)

worksheetcrafter1

Rezension „Worksheet Crafter“

Worksheet Crafter ist ein Programm, mit dem Sie mühelos Arbeitsblätter für Mathe oder Deutsch erstellen können. Ob Addition, Subtraktion, Multiplikation, oder Division, ob magische Quadrate oder Koordinatenübungen, ob Silbenübungen oder Schlangensätze – das Programm bietet alles, was das Herz begehrt. Das Erstellen von Übungen ist denkbar einfach: Mit drag-and-drop wird die gewünschte Übung auf das (weiterlesen)

Lernen_mit_ADS_Kindern

Rezension: Lernen mit ADS-Kindern

Verträumte Kinder? Impulsive Kinder? „Er hat wieder mal nur die Hälfte mitbekommen!“ ist eine gängige Aussage von Eltern eines Kindes mit ADS. Lehrkräfte erleben die Kinder im Unterricht mit ihren (oft anstrengenden) Besonderheiten. „ADS“ im Buch von Born/Oehler bezieht sich auf beide Schwierigkeitsfelder, also auf die eher „verträumten“ Kinder (ADS) und die eher „impulsiven“ Kinder (ADHS). (weiterlesen)

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)