Tag Archives: Medienkompetenz

Tag der Kinderseiten

Tag der Kinderseiten 2020

Tag der Kinderseiten 2020: Am 21. Oktober wird dieser besondere Tag zum sechsten Mal gefeiert. Denn Kinderseiten sind ein wichtiger Baustein der Medienbildung. Auf Kinderseiten können Kinder sich informieren, sie können spielen und mit Spaß richtig viel lernen. Z.B. lernen sie in geschütztem Rahmen wie man sich im Internet bewegt und verhält. Sie erwerben Medienkompetenz, (weiterlesen)

Tag der Kinderseiten

Tag der Kinderseiten 2017: Das Beste für Kinder im Netz

Seit 2015 wird jährlich am 21. Oktober der Aktionstag „Tag der Kinderseiten“ begangen. Ausgerufen von der Initiative Seitenstark, werden an diesem Tag sinnvolle, wertvolle und sichere Seiten für Kinder vorgestellt. Alle können mitmachen: Initiativen, Projekte, Schulen, Blogger, Seitenbetreiber und natürlich die Kinderseiten selbst können dazu beitragen, die Kinderseiten bekannter zu machen und ihnen mehr Aufmerksamkeit (weiterlesen)

Seitenstark

Besuchen Sie Seitenstark auf der didacta in Stuttgart

Die Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten Seitenstark ist vom 14.-18. Februar auf der didacta am Gemeinschaftsstand des Initiativbüros „Gutes Aufwachsen mit Medien“ vertreten (Stand C12, Hall 5). Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes und vielfältiges Programm. Seitenstark: Macher von guten Kinderseiten persönlich kennenlernen Außerdem besteht die Möglichkeit sich mit den Machern verschiedener Kinder-Webseiten auszutauschen. 70 Kinderseiten (darunter (weiterlesen)

Internet ABC

Für einen sicheren Umgang mit dem Internet – Das Internet ABC

Die Kinder und Jugendlichen von heute sind mit digitalen Medien aufgewachsen. Die Nutzung von Smartphone, PC o.ä. ist für sie selbstverständlich. Gerade deshalb ist es umso wichtiger den (sicheren) Umgang mit dem Internet zu thematisieren und zu üben. Das Internet ABC ist eine Plattform, die Kindern den sicheren Umgang mit dem Internet spielerisch und unterhaltsam näherbringt. (weiterlesen)

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)