Tag Archives: inklusive Schule

Cover Lerntherapie und inklusive_Schule

Fachbuch: Lerntherapie und inklusive Schule

Dieses besondere Fachbuch ist Ende letzten Jahres erschienen. Die Herausgeber Andrea Schulz  und Lorenz Huck – beide in der fachlichen Leitung der Duden Institute für Lerntherapie – haben namhafte Autorinnen und Autoren darum geben, zentrale Fragen der Schulentwicklung aufzugreifen. Auch David Gerlach (alphaPROF) und Britta Büchner (LegaKids/alphaPROF) haben Artikel beigetragen. Der Sammelband beschäftigt sich aus (weiterlesen)

Früh fördern statt spät sitzenbleiben

Für Kinder mit „hartnäckigen“ Lernproblemen hat sich das neue Berufsbild Integrative Lerntherapie entwickelt. Manche Kinder benötigen einfach mehr als „Lese- und Schreibförderung oder Rechenförderung“. Sie brauchen auch psychische Stärkung, die Förderung von Wahrnehmung, Grob- und Feinmotorik, Bewegungskoordination sowie Sprache. Zusätzlich benötigen Ihre Eltern und Lehrkräfte gute Hinweise oder auch Entlastung. So entwickelten sich interdisziplinäre und (weiterlesen)

Anforderung-Aufgabe_Apfel

Chancen und Grenzen von Inklusion

Kein Thema beschäftigt Eltern, Lernende, Lehrkräfte und die Bildungspolitik gerade so sehr wie das Thema Inklusion. Im schulischen Kontext geht es dabei häufig „nur“ um die Integration von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Förderbedarfen, die sonst in Sonder- oder Förderschulen unterrichtet werden. Jedoch: Inklusion geht begrifflich über dieses sehr kategorisierende Verständnis hinaus. In seiner weiten (weiterlesen)

Definition LRS

Was ist „Legasthenie“? Und was nicht? – Eine pädagogisch-psychologische Definition von LRS

Neben einem Begriffswirrwarr in dem Bereich „LRS, Legasthenie, Lese-Rechtschreib-Störung, Lese-Rechtschreib-Schwäche, Dyslexie usw.“ gibt es, pointiert gesagt, zwei verschiedene Ansätze Lernschwierigkeiten beim Lesen und Schreiben zu beschreiben. Die medizinische Sichtweise, die Legasthenie im Sinne einer Krankheit bzw. genetischen oder hirnphysiologischen Störung begreift, hat eine hohe Öffentlichkeitswirksamkeit. Aber sie fokussiert nur auf einen Einzelaspekt der Entstehung von (weiterlesen)

lehrer-und-foerferkraefte

„An einem Strang ziehen“: Kooperation von Schule und Förderkräften (ver-)stärken

Viele Ursachen können bei Kindern zu Schwierigkeiten beim Lernen, Lesen, Schreiben oder Rechnen führen. Die beste Unterstützung für betroffene Kinder ist dann zu erreichen, wenn schulische und außerschulische Förderkräfte gemeinsam an Lösungen arbeiten. Eine optimale individuelle Förderung kann meist nicht durch Lehrkräfte allein erzielt werden.   Voraussetzungen für eine inklusive Schulentwicklung LegaKids und alphaPROF fordern (weiterlesen)

alphaPROF und inklusive Schulentwicklung

Schule – Kooperation – Beispiele Schule alphaPROF und inklusive Schulentwicklung Die mit alphaPROF angestrebte, kompetenzorientierte Professionalisierung von Lehrkräften an Regelschulen verfolgt die Ziele eines breiten Inklusionsbegriffs: Werden Inhalte und Methoden von alphaPROF aufgegriffen und in Schulen verstetigt, kommt dies allen Schülerinnen und Schülern zugute – nicht nur denjenigen mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Dies (weiterlesen)

Duden Institute für Lerntherapie_Fachtagung (2)

Erfolgreiche Inklusion durch die Zusammenarbeit von Lerntherapie und Schule

Das Thema Inklusion ist momentan in aller Munde. Damit Inklusion gelingen kann, müssen allerdings alle gesellschaftliche Akteure gemeinsam „an einem Strang ziehen“. Dies gilt auch für das Zusammenspiel von außerschulischer Lerntherapie und Schule. Daher wurde auf der Fachtagung der Duden Institute für Lerntherapie, die vom 16. Bis 17. April in Erkner stattfand, der Fokus besonders (weiterlesen)

Inklusion

Schule – Kooperation – Beispiele Inklusion und alphaPROF Schule: Beitrag von alphaPROF zur inklusiven Schulentwicklung alphaPROF arbeitet mit einem breiten Begriff von Inklusion und trägt zu einer inklusiven Schulentwicklung bei. Zu diesem Zweck fördert alphaPROF die Professionalisierung von Lehrkräften im Bereich LRS. Gleichzeitig setzt sich das Projekt für die Zusammenarbeit von Schulen mit außerschulischen Fachkräften (weiterlesen)

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)