Anerkennung von alphaPROF in bisher fünf Bundesländern

Anerkennung von alphaPROFDie Anerkennung von alphaPROF schreitet voran. Auch in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Berlin-Brandenburg wurde alphaPROF in den Fortbildungskatalog aufgenommen. Sie können sich die Angebotsbeschreibung jeweils auf der Seite des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes NRW , auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg und auf der Seite der Fortbildungsdatenbank Bayerns (FIBS) anschauen. Anfang des Jahres wurde alphaPROF bereits in Niedersachsen und Hessen akkreditiert.

Anerkennung von alphaPROF in weiteren Bundesländern geplant

Jedes Bundesland verfügt über einen eigenen „Fortbildungspool“ und unterschiedliche Aufnahmeverfahren. Daher ist die bundesweite Anerkennung einer Fortbildung ein langwieriges Verfahren. Die Inhalte von alphaPROF haben fächerübergreifend und landesweit Gültigkeit. Wir versuchen also in den kommenden Monaten auch in den anderen Bundesländern eine Akkreditierung in die Wege zu leiten.

Kombination aus Fortbildungsangebot und Anbieterplattform

alphaPROF bieten auf vielfältige Weise einen Austausch zum Themenkomplex Alphabetisierung, Legasthenie und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten. Lehrkräfte und Lerntherapeuten haben einerseits die Möglichkeit sich online zu diesem Thema kostenfrei fortzubilden. Für Experten in diesem Fachgebiet wiederum besteht die Möglichkeit Ihre Veranstaltungen (Workshops, Voträge, o.ä.) über unseren Referentenpool zu bewerben. Weitere Informationen zu unserem Referentenpool finden Sie über den Reiter „Partner“.

Wenn Sie gerne in den Referentenpool aufgenommen werden möchten oder Fragen dazu haben, können Sie sich an unser Büro wenden. Kritik oder Lob können Sie uns gerne per Mail (buero@legkids.net) mitteilen. Oder Sie lassen uns einfach über die Feedbackbox (bei den Kursen auf der rechten Seiten) Ihre Gedanken und Eindrücke zu alphaPROF zukommen.

Tags: , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe, damit wir wissen, daß Sie ein Mensch und keine Maschine sind. *

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)