alphaPROF unterstützt Fachkräfte bei der Förderung von Kindern mit LRS

Das Projekt alphaPROF

  • ist ein Online-Fortbildungsangebot für angehende Lehrkräfte, für Lehrerinnen und Lehrer im Schuldienst sowie für außerschulische Förderkräfte.
  • ist als Lehrerfortbildung bereits in 7 Bundesländern anerkannt.
  • erhöht die Diagnose- und die Förderkompetenz in Bezug auf Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie).
  • stärkt die Kooperation zwischen schulischen und außerschulischen Förderkräften.
  • hilft, Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten und funktionalem Analphabetismus vorzubeugen.
  • steht allen Interessierten kostenfrei, ortsunabhängig & jederzeit zur Verfügung – jetzt registrieren.

David Gerlach und Britta Büchner stellen alphaPROF im Video vorDr. David Gerlach (Universität Marburg)
& Dr. Britta Büchner (LegaKids)
stellen alphaPROF vor – ein Bildungsprojekt der LegaKids Stiftung:

 

 

alphaPROF wird unter anderem unterstützt von:

aok     DUDEN Institute für Lerntherapie    KREISEL-kl     dgls-logo     Mildenberger-Verlag    pte-logo

 

Warum alphaPROF

Jeder sechste Schüler in Deutschland zeigt Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Damit dies nicht im Erwachsenenalter in einen funktionalen Analphabetismus führt, bietet alphaPROF in Form einer webbasierten Fortbildung wissenschaftlich fundiertes und praxisnahes Wissen rund um das Thema LRS. Außerdem informieren wir regelmäßig über Neuigkeiten, Studien und Materialien zu den Themen LRS, „Legasthenie“, Grundbildung sowie Rechenschwäche (Dyskalkulie).

Lehrkräfte müssten am besten erkennen können, ob ihre Schülerinnen und Schüler Schwierigkeiten beim Lesen und/oder Schreiben haben. Daher werden Lehrkräfte aller Fächer bei alphaPROF als Schlüsselpositionen erfolgreicher Schriftsprachförderung und Alphabetisierung angesehen. Eine differenzierte Fortbildung der Lehrkräfte erhöt ihre Diagnose‐ und Förderkompetenz bzgl. der Probleme ihrer SchülerInnen beim Lesen und Schreiben.

Im Vorfeld haben wir ermittelt, welche Informationslücken und Bedürfnisse bei den drei primären Zielgruppen Studenten, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst und Lehrkräfte im Schuldienst in Bezug auf Alphabetisierung und Schriftspracherwerb vorherrschen. Auf der Basis dieser Erkenntnisse hat das alphaPROF-Projekt ein Informationsangebot in Form einer Internetpräsenz mit Seminarmaterial sowie Diagnose- und Übungsmaterial erstellt. Diese Materialien werden evaluiert und kontinuierlich ergänzt bzw. den Erfordernissen angepasst und stehen allen Interessierten, auch Eltern und Förderkräften kostenfrei zur Verfügung.

Durch Ihre Teilnahme an den verschiedenen Kursen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten erhöhen Sie Ihre eigene Diagnose- und Förderkompetenz in Bezug auf Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten von Kindern und Jugendlichen. Das Projekt alphaPROF hilft so dabei, Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten und funktionalem Analphabetismus vorzubeugen.

 

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)