Archiv nach Autor geordnet

Buchstabenstrasse

Dekade der Alphabetisierung & alphaPROF

Mit hohem Interesse haben wir von der LegaKids-Stiftung und alphaPROF die Bekanntgabe der Dekade zur Alphabetisierung und Grundbildung verfolgt. Britta Büchner und Michael Kortländer haben an der „Start“-Veranstaltung in Berlin am 8. September teilgenommen und darauf verwiesen, dass es ein primäres Anliegen aller sein sollte, die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die die Schule ohne (weiterlesen)

Foerderplan

Gesprächsleitfaden für Elterngespräche

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Eltern-Lehrer-Gespräch zu beginnen: Entweder werden die Eltern zu einem Gespräch bestellt oder sie bitten selbst um ein Gespräch (Seeger/Seeger 2011, S. 32). Die Person, die das Gespräch gesucht hat, sollte als erste die Gelegenheit haben, ihr Anliegen zu äußern und Erwartungen an das Gespräch zu formulieren. Ein Leitfaden für Einzelgespräche (weiterlesen)

Stifthaltung

Stift und Schrift – Ein kleines Online-Spiel

Schrift ist ein Zeichensystem, um gesprochene Sprache darzustellen, sie ist also eine Art „Botschaft“. Damit die Botschaft ankommt, muss die Schrift auch leserlich sein! Dazu gehört es, die richtige Schreibhand herauszufinden. Und dann die richtige Stifthaltung: Der Stift liegt leicht zwischen Daumen und Zeigefinger und wird mit dem Mittelfinger abgestützt. Erst dann kann es losgehen (weiterlesen)

Kreisel Logo

Fachtagung: Lerntherapie und Inklusion

„Stell dir vor, es ist Schule und jeder kommt mit!“ Diese Aussage ist Ansporn des KREISEL e.V. für das bundesweit zentrale bildungspolitische Thema Inklusion. Jedes Kind und jeder Jugendlichen soll die Chance bekommen, gemäß ihrem/seinem persönlichen Potential einen möglichst hohen allgemeinbildenden Schulabschluss zu erlangen, damit inklusive gesellschaftliche Teilhabe – ohne Etikettierung – möglich ist. Die (weiterlesen)

Kind in Mittelpunkt

Elternberatung und Schulrecht bei LRS – Kurs 8 online.

Ab sofort ist der achte alphaPROF-Kurs zum Schwerpunkt „Elternberatung und schulrechtliche Aspekte bei LRS“ online. Das erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Zielen und Kompetenzen dieses Kurses Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer … kennen die verschiedenen Perspektiven auf LRS und können diese reflektiert anwenden. können angemessen in Gesprächen mit Eltern als Beratende/r fungieren. kennen Grundprinzipien außerschulischer (weiterlesen)

Lingocards

Spielen auf den Stufen des Schriftspracherwerbs

Dieser Beitrag ist für alle – Eltern, Lehrer und Förderkräfte –, die das Üben von Lese- und Rechtschreibgrundlagen und deren Regeln interessant und kurzweilig gestalten wollen. Üben der Rechtschreibung ist im Allgemeinen mit Arbeitsblättern verbunden. Die Firma Lingoplay hat im Gegensatz dazu mit ihren „Minicards“ ein interessantes Angebot geschaffen, das auch Kinder und Jugendliche, die (weiterlesen)

Kind und Hausaufgaben (Fotolia)

Führt die Annahme genetischer, biologischer Ursachen einer Störung zu Diskriminierung?

Eine Studie der Psychologen Matthew Lebowitz und Woo-kyoung Ahn von der Yale University (PNAS, online) kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis: Wird eine psychische Störung als biologisch determiniert aufgefasst, verringert sich die Emphatie der Therapeuten zu dem betroffenen Menschen. Werden als Ursachen der Störung jedoch mögliche Einflüssen aus der Kindheit und der Umwelt angenommen, war das (weiterlesen)

boysandbooks

Boys & Books: Empfehlungen zur Leseförderung von Jungen

Passend zum alphaPROF-Blogbeitrag vor Kurzem zur Jungenleseförderung möchten wir Ihnen heute ein Projekt der Uni Köln ans Herz legen: „Boys & Books“ gibt konkrete Literaturempfehlungen für männliche Leser zwischen 6 und 18 Jahren. Die Internetplattform unter der Leitung von Prof. Christine Garbe dient Lesefördernden, Lehrkräften, Bibliotheken und Eltern als Anlaufstelle für motiverenden Lesestoff – aufgeteilt (weiterlesen)

Bruegelmann_Vermessene-Schulen

„Vermessene Schulen“: Zehn Thesen zum Nachdenken

Gastbeitrag und leicht redigierter Auszug aus: Brügelmann, H. (2015): Vermessene Schulen – standardisierte Schüler. Zu Risiken und Nebenwirkungen von PISA, Hattie, VerA & Co. Weinheim/Basel: Beltz. Großstudien und standardisierte Erhebungen können für bestimmte Zwecke hilfreich sein – auch in der Pädagogik. Aber sie sind einer selbstkritischen Alltagserfahrung und der sorgfältige Beobachtung von Einzelfällen nicht grundsätzlich (weiterlesen)

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)