schule.org – Online-Fortbildung für Lehrkräfte

Der Lehrerberuf kann oftmals ein zeitlich schwieriger „Balance-Akt“ sein. Zwischen Korrekturarbeiten, Elterngesprächen, Klassenkonferenzen, Unterrichtsvorbereitung und Privatleben bleibt kaum Zeit für Fortbildung übrig. Gerade aus diesem Grund sind Online-Angebote für Lehrende besonders reizvoll. Flexibel und von Zuhause aus können Lehrkräfte auf diese Weise das „wann“, „was“ und „wie lange“ selbst steuern.

schule.org: Kompakte und unterhaltsame Online-Lehrerfortbildung

Die Seite schule.org, die von dem Sozialunternehmen SchulePLUS ins Leben gerufen wurde, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lehrerwissen kompakt und verständlich aufzuarbeiten. Das Angebot ist kostenlos und kann von Zuhause aus wahrgenommen werden. Besonders gelungen ist die Dauer der „Fortbildungseinheiten“: Man kann sie abends nach einem langen Arbeitstag kurz „einschieben“. Das jeweilige Thema wird in einem kurzen Text vorgestellt und mit verschiedenen Videos veranschaulicht.

Praxistipps für den Unterricht

Gerade in schwierigen Phasen braucht man als Lehrkraft manchmal eher eine/n konkrete/n Tipp/Hilfestellung als eine ausführliche Fortbildung zu einem speziellen Thema. Die Seite schule.org scheint hier einen guten Mittelweg gefunden zu haben. Dem Besucher werden einerseits konkrete Tipps für die Praxis an die Hand gegeben und andererseits auch inhaltliche Vertiefungsmöglichkeiten angeboten. Neben dem Bereich „Unterrichtsstörung“ gibt es darüber hinaus jeweils eine Rubrik zum Thema „Wortschatz nachhaltig üben“ und zur „Studienorientierung“. Da sich die Seite im Aufbau befindet, sind weitere Themenbereiche in Planung.

„Tafel-Race“: Wortschatz und Rechtschreibung spielerisch üben

schule.orgUm den Wortschatz zu festigen und das Klang- und Schriftbild eines Wortes zu verinnerlichen, stellen die Macher von schule.org u.a. das „Tafel-Race“ vor. Es funktioniert folgendermaßen: Die Lehrkraft schreibt ein Themengebiet an die Tafel, z.B.: die Stadt. Die Lernenden werden in zwei Teams eingeteilt. Auf die Plätze, fertig, LOS: Jede Gruppe schreibt nun zu dem Thema in einer vorgegeben Zeit so viele Begriffe wie möglich an die Tafel. Die Rechtschreibung wird am Ende gemeinsam überprüft. Aber schauen Sie am besten selbst in das dazugehörige Video auf schule.org.

Es lohnt sich einmal auf der Seite schule.org vorbeizuschauen. Vielleicht finden Sie ja direkt Ideen für Ihre nächste Unterrichtsstunde! 😉

Tags: , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe, damit wir wissen, daß Sie ein Mensch und keine Maschine sind. *

Qualifikation und Fortbildung von Lehrkräften zu Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie)